Naziaufmarsch in Wedel? Nicht mit uns!

MACH MIT!

Wedel ist Bunt

 

Neonazis marschieren in Wedel? „Kann ja nicht sein“

 

So oder so ähnlich waren die ersten Reaktionen, als durchsickerte, dass Neonazis einen Marsch in Wedel planen.

Nutzen wollen sie das Gedenken an die Opfer der Bomben die in der Nacht vom 2.03./03.03.1943 auf Wedel niedergingen. Instrumentalisierung des Gedenkens ist nicht im Sinne der Wedeler Bürgerinnen und Bürger.

Wir möchten zum einem Raum geben zum würdevollem Gedenken an diese furchtbaren Tage und an die Hintergründe erinnern, aber uns auch mit vielen bunten Aktionen gegen die Neonazis positionieren. Das eine schließt das andere nicht aus. Allerdings sollte jede Aktion für sich stehen und einen eigenen Sinn haben. Auch wenn vielleicht Wedeler und Wedelerinnen an diesem Tag gegen Neonazis auf der Straße tanzen, so waren sie bereits vorher oder nachher in stillem Gedenken an die Opfer an einem anderen Ort.

Wedel ist eine weltoffene Gemeinde, die Raum für Vielfalt bietet.

Am 02.03 2013 wollen wir dies mit vielen WedelerInnen zusammen noch einmal deutlich machen.

Dazu finden fiele Aktionen statt.

Zeigen wir den Neonazis, dass wir uns unser Gedenken nicht uminterpretieren lassen und uns ihnen gleichzeitig mit Witz und Ernst entgegenstellen! Für ein weiterhin weltoffenes und friedliches Wedel.